Merkel und Spahn beim RKI | BR24 berichtet

Merkel und Spahn beim RKI | BR24 berichtet

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Gesundheitsminister Jens Spahn (beide CDU) besuchen heute das Robert Koch-Institut (RKI) in Berlin. Merkel wolle sich über aktuelle Aufgaben, Vorhaben und Herausforderungen beim RKI austauschen, hieß es vorab von Regierungsseite. Außerdem gehe es bei den Gesprächen um den Einfluss der Impfkampagne auf den Pandemieverlauf. Im Anschluss ist eine gemeinsame Pressekonferenz geplant.

Zitat: von Bundeskanzlerin Merkel „Wir müssen die aha plus L Regeln einhalten, eine Impfung schützt nicht nur Sie, denn auch andere.“ Ich kann es Bundeskanzlerin aus tiefer Überzeugung für eine Impfung werben…

Zitat von Jens Spahn: „Der Appell sich Impfen zu lassen. Kommt zur richtigen Zeit.“ Oder wie es Herr Spahn nannte Impfen to Go.

Auszug aus Wikipedia zu Appell:

Ein Appell ist in der Linguistik und der Psychologie eine Funktion der zwischenmenschlichen Kommunikation. Die Aufforderung kann auf Handeln oder Nichthandeln ausgerichtet sein.

Meinung:

Statt Werbung für die Impfung zu machen, sollte man erstmal Studien und andere Fachleute mit ins Boot holen. Denn sehr geehrte Frau Merkel und Herr Spahn, wie Sie wissen aber nicht beachten, gibt es Studien siehe USA und andere Länder wo es verheerende Nebenwirkungen gibt. Und das RKI und andere Behörden die nicht alle Erfasst, da Sie überfordert sind. „Laut eigenen Aussagen“Oder die Gutenberg-Studie belegt: Kinder sind keine Infektions-Treiber.

Quellen / Links:
https://gesichtzeigen.digital/brandneu/merkel-und-spahn-beim-rki–br24-berichtet/
https://www.br.de/nachrichten/
https://www.youtube.com/watch?v=Q-PuE-sRHdg
https://de.wikipedia.org/wiki/Appell_(Kommunikation)#:~:text=Ein%20Appell%20ist%20in%20der,oder%20nonverbaler%20Ebene%20eingesetzt%20werden.

Comments

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.