Mediziner: „Wir sind keine Impfgegner, wir sind gegen-Dummheit“

Mediziner: „Wir sind keine Impfgegner, wir sind gegen-Dummheit“

Vertreter der Kenianischen Katholischen Ärztevereinigung (KCDA) erklären der deutschen Sendung „KLARTEXT“, warum sie schockiert sind über die fatalen Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation zum Umgang mit der Covid-19-Infektion. Am 3. März 2021 veröffentlichte die KCDA ihre zweite Covid-Empfehlung (nachdem die erste bereits im August 2020 von den kenianischen Behörden verboten wurde). Drs. Karanja und Ngare erläutern ausführlich die bestehenden Behandlungsmedikamente (sowie die Prävention) für Covid, die bei der aktuellen Pandemie nicht zum Tragen kommen.

Sie reflektieren auch, wie ihr Land 2013/14 einer betrügerischen Impfkampagne ausgesetzt war, bei der ein WHO-Tetanus-Impfstoff mit Anti-Fertilitätsmitteln versetzt und nur an Frauen im gebärfähigen Alter verabreicht wurde. „Wir haben das alles schon einmal gesehen“, sagen die Ärzte.


Quellen / Links:

https://gesichtzeigen.digital/?p=626

https://odysee.com/@klartext:d/KCDA-GER:6

Comments

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.